Lehrveranstaltungen in der Informatik

Strukturierte Programmierung

Prof. Dr. P. Becker-Pechau

zurück zurück

Inhalt

Vorlesung

  • Syntax und Semantik
  • Ausdrücke
  • Anweisungen, Variablen
  • Primitive Datentypen
  • Kontrollstrukturen
  • Methoden
  • Strukturierte Datentypen: Strings, Arrays
  • Exceptions
  • Unit-Tests

Organisation

1. Semester, Vorlesung / Labor  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 90 h
Gesamtaufwand: 150 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Medienformen: Beamer, Tafel

Vorbedingungen: keine

Prüfung: PL (Klausur)

Lernziele

Sie beherrschen die grundlegenden Konzepte der Programmierung in einer höheren Programmiersprache. Sie können selbstständig Programmierprobleme in Teilprobleme zerlegen und Problemlösungen formulieren. Sie können die Lösungen in der Programmiersprache Java implementieren. Sie können Unit-Tests lesen und bei der Implementierung einer Lösung als Spezifikation nutzen. Sie kennen Grundlagen zur Entwicklung wartbarer Programme.

Literatur

G. Krüger, T. Stark: Handbuch der Java-Programmierung. 6. Auflage, Addison-Wesley Longman (2009)

H. Mössenböck: Sprechen Sie Java?. 4. Auflage, dpunkt (2011)