Lehrveranstaltungen in der Informatik

Mathematik 2

Prof. Dr. M. Krätzschmar

zurück zurück

Inhalt

Analysis

  • Folgen und Reihen
  • Differenzialrechnung einer Veränderlichen
  • Integralrechnung einer Veränderlichen
  • Reihenentwicklung von Funktionen
  • Numerische Lösungsverfahren von Gleichungen
  • Extremwertprobleme

Diskrete Mathematik

  • Kombinatorik
  • Diskrete Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Elemente der Graphentheorie, Netzwerke

Organisation

2. Semester, Vorlesung / Übung  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 90 h
Gesamtaufwand: 150 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Medienformen: Tafel

Vorbedingungen: keine

Prüfung: PL (Klausur)

Lernziele

Sie beherrschen die grundlegenden Themen der Analysis und der diskreten Mathematik über den allgemeinen Schulstoff hinaus. Nach der Bearbeitung themenbezogener Übungsaufgaben sind Sie mit den analytischen Methoden zur Modellierung und Lösung von Prob- lemen vertraut.

Literatur

G. Teschl: Mathematik für Informatiker - Analysis und Statistik. 3. Auflage, Springer Vieweg (2014)

R. Berghammer: Mathematik für die Informatik - Grundlegende Begriffe, Strukturen und ihre Anwendung. 2. Auflage, Springer Vieweg (2017)

P. Stingl: Mathematik für Fachhochschulen - Technik und Informatik. 8. Auflage, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (2009)

G. Teschl, S. Teschl: Mathematik für Informatiker - Diskrete Mathematik und Lineare Algebra. 4. Auflage, Springer Spektrum (2013)