Lehrveranstaltungen in der Informatik

Client-Server-Programmierung mit JavaEE

Dipl.-Inform. A. Willemer

zurück zurück

Inhalt

Die Java Enterprise Edition (JEE) ist eine Erweiterung von Java für die Client-Server-Architektur. Als Basis dient ein Application Server wie etwa Tomcat, der meist per HTTP-Protokoll XML-Daten austauscht.

Stichworte wie Java Server Faces, Servlets, SOAP oder REST Services finden sich in vielen Stellen­ausschreibungen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Buchungs­system für Ferien­wohnungen erstellt. Dabei werden u.a. Servlets, Java Server Pages, Datenbank­anbindung per JDBC, XML, SOAP und REST Services vorgestellt.

Als Leistungs­nachweis dient die Programmierung der Übungs­aufgaben und ein Kurzvortrag.

Organisation

5. Semester 4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 90 h
Gesamtaufwand: 150 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Vorbedingungen: keine

Prüfung: PL (Arb, Vortr)