Lehrveranstaltungen in der Informatik

Cisco Networking Academy II

Dipl.-Math. J. Stamp

zurück zurück

Inhalt

Teil 1: Scaling Networks

  • LAN Redundancy
  • Spanning Tree Protocol
  • Link Aggregation
  • Inter-VLAN Routing
  • Wireless LANs
  • EIGRP
  • Link State Routing Protocols (Multiarea OSPF)

Teil 2: Connecting Networks

  • Connecting to the WAN
  • PPP Protocol
  • Frame Relay Protocol
  • Network Security (VPN)
  • Network Address Translation
  • Monitoring Networks

Wenn Sie die Final Tests bestanden haben, werden Ihnen die Cisco-Zertifikate Scaling Networks und Connecting Networks ausgehändigt.

Organisation

5. Semester, Workshop  4-std.

Sprache: deutsch / englisch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 90 h
Gesamtaufwand: 150 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Vorbedingungen: Orientierungsprüfung

Prüfung: PL (Sonstige Prüfungsleistung: Skill Assessment (3h) und Final Tests)

Lernvoraussetzungen

Sie besitzen die Cisco-Zertifikate Introduction to Networks und Routing and Switching Essentials.

Lernziele

Über die Kenntnisse aus der Lehrveranstaltung Netzwerk­administration hinaus beherrschen Sie Theorie und Praxis des Aufbaus von Computer­netzen, speziell von WANs. Ganz praktisch sind Sie in der Lage, Router und Switches korrekt zusammen­zuschalten und zu verkabeln.

Literatur

Cisco Curriculum.

W. Riggert: Rechnernetze. 3. Auflage, Hanser (2005)

A.S. Tanenbaum: Computernetzwerke. 5. Auflage, Pearson Studium (2012)