Lehrveranstaltungen in der Informatik

Kryptographie und Systemsicherheit

Prof. Dr. S. Gajek

zurück zurück

Inhalt

Es werden Themen der modernen, praxis-orientierten Kryptographie und System­sicherheit vorgestellt. Der Fokus liegt auf nicht-interaktiven Protokollen. Unter anderem werden folgende Verfahren vorgestellt

  • Black-Box Kryptographie
  • Funktionale Kryptographie
  • Homomorphe Kryptographie
  • Post-Quantum Kryptographie

Organisation

Workshop  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 120 h
Gesamtaufwand: 180 h

Leistungspunkte (credit points): 6

Prüfung: PL (HA, Arb, Vortrag)

Lernziele

Sie verstehen moderne Verfahren der Kryptographie, insbesondere die der nicht-interaktiven Algorithmen wie funktionale oder homomorphe Verschlüsselung. Sie sind in der Lage, entsprechende krypto­graphische Algorithmen zur Lösung von aktuellen Sicherheits­problemen (z.B. im Cloud Computing oder Internet-of-Things) einzusetzen und damit sichere Computer­systeme zu entwerfen ("secure by design").

Literatur

O. Goldreich: Foundations of Cryptography Vol. 1. Cambridge University Press (2008)

O. Goldreich: Foundations of Cryptography Vol. 2. Cambridge University Press (2009)

J. Katz, Y. Lindell: Introduction to Modern Cryptography. 2. Auflage, Taylor & Francis (2014)