Lehrveranstaltungen in der Informatik

Mobile Webentwicklung

Prof. Dr. M. Zachow

zurück zurück

Inhalt

Vorlesung

  • Grundlagen und Einführung
  • Zugriff auf System-Funktionen wie Kamera
  • Offline-Applikationen
  • Konzepte (wie momentan z.B. Mobile First oder Responsive Webdesign)
  • Aktuelle Libraries
  • Entwicklungs- und Test-Tools
  • Hybride Apps
  • Monetarisierung

 

Labor

In den begleitenden Laboren wird eine Web-Anwendung für mobile Geräte als individuelles Projekt umgesetzt.

Organisation

Vorlesung / Labor  4-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 60 h, Eigenstudium: 120 h
Gesamtaufwand: 180 h

Leistungspunkte (credit points): 6

Vorbedingungen: keine

Prüfung: PL (HA, Arb, Vortr)

Lernvoraussetzungen

Sie kennen die Grundlagen der Web-Programmierung und können den Document Object Model Tree (DOM Tree) manipulieren. Sie kennen gängige native Möglichkeiten, um mobile Anwendungen umzusetzen.

Lernziele

Sie können Web-Anwendungen entwerfen und umsetzen, die auf verschiedensten Endgeräten funktionieren. Sie kennen aktuelle Konzepte und Tools, die bei der Entwicklung solcher Anwendungen unterstützen. Sie sind mit hybriden Applikationen vertraut.

Literatur

A. Ertel, K. Laborenz: Responsive Webdesign. Galileo Computing (2013)

J. Nielsen, R. Budiu: Mobile Usability. 2. Auflage, mitp (2013)